Scroll to top

Internationale Austauschprogramme


Verdal, Norwegen

Im Rahmen des bilateralen Azubi-Austauschprogrammes bietet die Lindauer DORNIER GmbH einmal jährlich die Möglichkeit in norwegischen Partnerfirmen mitzuwirken, berufliche Erfahrungen sowie arbeitsübergreifende Kompetenzen zu sammeln. Neben dem interkulturellen Wissensaustausch und einem Norwegischsprachkurs hat das Projekt den Vorteil, dass die Englischsprachkenntnisse täglich verbessert sowie verschiedenste Freizeitveranstaltungen geplant und durchgeführt werden.

Um das Interesse an diesem Projekt zu zeigen, erfordert es eine schriftliche Bewerbung. Durch die von der EU geförderte Maßnahme „Erasmus+“, Mobilität in der Berufsausbildung, haben fünf Azubis die Gelegenheit ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu verbessern und im Ausland ihre Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität unter Beweis zu stellen.

 

 

Charlotte, North Carolina, USA

Um der Problematik des Nachwuchsmangels entgegenzuwirken und die Voraussetzungen für eine Facharbeiterausbildung am Standort Charlotte zu schaffen, wurde ein Austauschprogramm zwischen der Mutterfirma Lindauer DORNIER GmbH (LiDO) und der Tochtergesellschaft American DORNIER Corp. (AmDO) entwickelt.

Während der vierwöchigen Projektdauer haben zwei technische Auszubildende (m/w) die Möglichkeit bei der AmDO zu arbeiten. Im Fokus dieses Programmes steht das Kennenlernen unserer Tochtergesellschaft, der damit verbundene Wissenstranfer und der Fachkräfteaufbau.

Die ausgewählten Azubis haben außerdem die Gelegenheit sich neue Arbeitsweisen und -methoden anzueignen sowie unsere Kunden kennenzulernen. Durch den Synergieeffekt profitieren nicht nur unsere teilnehmenden Azubis, vielmehr auch die eingebundenen Schnittstellen und Fachabteilungen in Lindau.